04.08.2014

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Oxea: Neuer phthalatfreier "Oxsoft"-Weichmacher

Das Chemieunternehmen Oxea (Oberhausen; www.oxea-chemicals.com) hat das Angebot an phthalatfreien Weichmachern um stabilisiertes TOTM (Trioctyltrimellitat/Tri-2-Ethylhexyltrimellitat) erweitert, das ab sofort unter dem Namen "Oxsoft TOTM ST" in kommerziellen Mengen erhältlich ist. Das neue Produkt erfülle besondere Leistungsanforderungen in Anwendungsbereichen, die eine extrem niedrige Volatilität erfordern, so der Hersteller.

Oxsoft TOTM ST wird mit "Lowinox CA22", einem Spezialantioxidant aus dem Oxea-eigenen Portfolio von "Addivant" stabilisiert. Im Vergleich zu konventionellen Antioxidantien, die ansonsten in der Kunststoffindustrie zum Einsatz kommen, ermögliche Lowinox CA22 laut Oxea eine effizientere Stabilisierung, sorge für eine bessere Farbstabilität und weise eine höhere Kompatibilität mit dem PVC-Compound auf.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...