08/03/2010

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Oxea: Polyole werden weltweit teurer

Zum 1. April 2010 will das Chemieunternehmen Oxea Corp (Deutschland: Oberhausen; www.oxea-chemicals.com) die Preise für Polyole und Olefin-Derivate anheben. 1,3 Butylenglykol soll in Europa, Nordamerika, Lateinamerika und Asien um 150 EUR/t heraufgesetzt werden.


Für n-Valeraldehyd, Iso-Valeraldehyd, n-Nonanal, Iso-Nonanal und n-Undecanal ist eine Preiserhöhung um 200 EUR/t in denselben Regionen vorgesehen.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...