01/07/2013

www.plasticker.de

Oxea: Preiserhöhungen in Europa

Oxea erhöht die freivereinbarten Preise in Europa für die nebenstehende Produkte mit Wirkung zum 1. Juli 2013 bzw. nach vertraglicher Möglichkeit.

"In den letzten Monaten haben sich unsere Gewinnspannen inakzeptabel verringert. Wir nutzen die anhaltend hohe Nachfrage, um wieder ein Margenniveau zu erreichen, das zufriedenstellende Renditen für diese Produkte ermöglicht", sagt Steve Friedewald, Vice President Oxo-Intermediates.

Über Oxea
Oxea ist ein weltweiter Hersteller von Oxo-Intermediates und Oxo-Derivaten wie Alkohole, Polyole, Carbonsäuren, Spezialitätenester und Amine. Diese werden beispielsweise zur Herstellung von hochwertigen Beschichtungen, Schmierstoffen, kosmetischen und pharmazeutischen Produkten, Aroma- und Duftstoffen, Druck­farben sowie Kunststoffen verwendet. Oxea erzielte 2012 mit 1.406 Mitarbeitern in Europa, Nord- und Südamerika sowie Asien einen Umsatz von rund 1,5 Mrd. Euro.


Weitere News im plasticker