23.04.2011

www.gupta-verlag.de/kautschuk

Oxea plant Verdopplung der Spezialester-Kapazitäten

Zur zweiten Jahreshälfte 2011 wird die Kapazität der vorhandenen Esteranlage in Oberhausen um 40 % erweitert. Um die Produktionskapazität darüber hinaus auszubauen, prüft Oxea die Möglichkeit, eine neue Esteranlage in Oberhausen zu errichten. Die neue Anlage soll den Betrieb in der zweiten Jahreshälfte 2012 aufnehmen. Oxea-Spezial­ester ersetzen phthalathaltige Weichmacher und werden z. B. im Automobil-, Bau- und Lebensmittelbereich sowie für medizinische Anwendungen verwendet.

www.gupta-verlag.de/kautschuk