15.08.2014

www.plasticker.de

Pöppelmann: Ehemaliger Geschäftsführer Karl-Heinz Diekmann verstorben

Karl-Heinz Diekmann, ehemaliger Geschäftsführer und Vorsitzender des Beirats des Lohner Kunststoffverarbeiters Pöppelmann, starb nach schwerer Krankheit am 4. August 2014 im Alter von 82 Jahren.

Karl-Heinz Diekmann hat die erfolgreiche Entwicklung des Unternehmens 50 Jahre überwiegend in führender Funktion - zunächst als Prokurist und später als Geschäftsführer - maßgeblich mitgestaltet. 1997 hatte er sich aus dem operativen Geschäft zurück gezogen.

Über Pöppelmann
Seit 1949 hat sich Pöppelmann mit fünf Produktionsstandorten sowie 550 Spritzgussmaschinen, Tiefziehanlagen und Extrudern zu einem der führenden Hersteller in der Kunststoff verarbeitenden Industrie entwickelt. Das Familienunternehmen beschäftigt heute weltweit über 1.700 Mitarbeiter.

Pöppelmann beliefert heute den kommerziellen Gartenbau mit Pflanztöpfen und Anzuchtsystemen und ist darüber hinaus u.a. Partner vieler Unternehmen aus dem Maschinen- und Apparatebau, der Fahrzeug-, Elektro-, Solar-, Lebensmittel-, Chemie-, Pharma-, Kosmetik- und Medizinindustrie, sowie der Oberflächentechnik und der Armaturenindustrie.

Weitere News im plasticker