20.12.2012

www.plasticker.de

PCI Nylon: "European Nylon Symposium 2013" - Aktuelle Entwicklungen und Trends des weltweiten Polyamid-Marktes im Fokus

Die aktuellen Entwicklungen und Trends des weltweiten Polyamid(PA)-Marktes mit ihren direkten Konsequenzen für die europäischen Produzenten stehen im Fokus des "European Nylon Symposium 2013" am 05. und 06. März 2013 in Frankfurt am Main. Veranstalter dieser mittlerweile bereits zum siebten Mal im Jahresrhythmus stattfindenden Veranstaltung ist das Marktforschungs- und Beratungsunternehmen PCI Nylon, Bad Homburg.

Nach den beachtlichen Erfolgen der letzten Jahre steht der Polyamidindustrie eine unsichere Zukunft bevor. Rekordmargen und die limitierte Verfügbarkeit der wichtigen PA-Zwischenprodukte haben - besonders in Asien - eine Welle von geplanten Investitionen in neue Produktionskapazitäten ausgelöst. Gravierende Auswirkungen sind die zwangsläufige Folge. Selbst wenn nicht alle Planungen tatsächlich realisiert werden, zeichnen sich bereits jetzt massive Kapazitätserweiterungen ab. Dies wird die Exportmöglichkeiten, mit denen viele europäische Hersteller zur Auslastung ihrer Anlagen bisher rechnen, erheblich einschränken. Bereits jetzt findet ein Kampf um Marktanteile und -positionen statt mit dem Ergebnis, dass seit Anfang 2012 die Margen für Caprolactam (Monomer für PA6) um 37 % und für Adipinsäure (Monomer für PA66) um 31 % gefallen sind. Die Preise in Europa für die wichtigen PA-Zwischenprodukte sind nun auf dem Niveau der Produktionskosten - oder sogar darunter - angelangt und viele Lieferanten erwägen ihre Alternativen.

Einerseits könnte man die aktuellen Entwicklungen lediglich als eine notwendige Korrektur der Rekordpreise 2010/2011 betrachten und annehmen, dass sich zu gegebener Zeit wieder "normalere" Marktbedingungen einstellen werden. Andererseits könnten die grundlegenden Strukturänderungen bereits in vollem Gange sein und eine erhebliche Korrektur in Strategie und Geschäftsmodell erfordern, um in diesem Umfeld erfolgreich zu bestehen.

Das Symposium will die Entscheider der europäischen PA-Industrie mit Informationen, Verständnis und Erkenntnissen versorgen, die sie benötigen, um die aktuelle Situation einzuschätzen und um mit wirksamen Maßnahmen auf die sich abzeichnenden Marktentwicklungen zu reagieren. Hierzu beinhaltet das Symposiumsprogramm Vorträge und Präsentationen von Experten internationaler Beraterfirmen und global operierender Hersteller und Verarbeiter von Polyamid.

Das komplette Programm des European Nylon Symposium 2013 ist unter www.pcinylon.com verfügbar. In der Rubrik "Nylon Symposia" kann dort auch die Anmeldung zu dieser eineinhalbtägigen Veranstaltung im Hotel Hilton Frankfurt online vorgenommen werden. Vortragssprache des Symposiums ist Englisch.

"American Nylon Symposium"
Das von PCI Nylon ebenfalls regelmäßig veranstaltete "American Nylon Symposium" findet 2013 am 21. und 22. März in Atlanta im Bundesstaat Georgia statt. Korrespondierend zum Europa-Symposium, wird hier das weltweite PA-Szenario mit dem Fokus auf die USA beleuchtet.

"European Nylon Symposium 2013", 5.-6. März 2013, Frankfurt am Main