10.10.2013

www.plasticker.de

PDR Recycling: 20 Jahre PUR-Schaumdosen-Recycling

Im Herbst 2013 feiert die PDR Recycling GmbH + Co KG ihr 20-jähriges Gründungsjubiläum. Am 24. September 1993 fand im oberfränkischen Thurnau der erste Spatenstich für den Bau einer Recyclinganlage für gebrauchte PUR-Schaumdosen statt. Ein Jahr später liefen die ersten Montageschaumdosen über die eigens entwickelte Anlage, die sich nach Unternehmensangaben damals schon durch eine hohe stoffliche Verwertungsquote auszeichnete. 2003 übernahm das Unternehmen zusätzlich das Recycling von Druckpatronen im Auftrag von Hewlett-Packard.

PDR positioniert sich heute als Spezialist für die stoffliche Verwertung von gebrauchten Produkten und Produktionsresten. Besondere Stärken werden darin gesehen, Stoffgemische und Verbundstoffe auf chemischer Basis zu trennen und aufzubereiten. Dabei setzt das Unternehmen auf innovative Technologien, die es gemeinsam mit Partnern entwickelt und in Thurnau realisiert. Oberstes Ziel von PDR sei hierbei ein Optimum an stofflicher Verwertung und die Vermarktbarkeit der zurückgewonnenen Produkte.

Die Organisationsabläufe des nach DIN EN ISO 9001, 14001 und EfB zertifizierten Betriebes sind seit der Gründung streng nach den Prinzipien des Prozessmanagements ausgerichtet. Diese umfangreiche Zertifizierungspraxis ist laut Geschäftsführer Dr. Thomas Hillebrand wichtig für die Kooperation mit Weltkonzernen wie HP. Darüber hinaus bilde sie die Basis für die reibungslose Zusammenarbeit mit den Genehmigungsbörden vor Ort.

Weitere Informationen: www.pdr.de

Weitere News im plasticker