29.07.2014

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

PET-Recycling: Europäisches Forschungsprojekt ,,Polymark"

Eine Reihe führender europäischer Recyclingverbände, Institute und Unternehmen hat in Zusammenarbeit mit der EU das Forschungsprojekt "Polymark” (www.polymark.org) ins Leben gerufen. Das Vorhaben zielt darauf ab, die Verfügbarkeit von recyceltem PET aus gebrauchten Flaschen für den Einsatz in neuen PET-Flaschen zu erhöhen. Bei einer Laufzeit von drei Jahren wird für Polymark ein Budget von 2,2 Mio EUR bereitgestellt, davon kommen rund 1,5 Mio EUR Fördergelder von der EU.

Heute werden rund 30 Prozent aller verfügbaren rPET-Mengen in Europa wieder für die Herstellung neuer Flaschen verwendet. Laut Polymark zeigt dieser "niedrige Anteil", dass bei der Sammlung von PET-Flaschen auch häufig solche PET-Materialien mit dabei sind, die sich nicht für die Wiederverwendung in Lebensmittel- und Getränkeverpackungen eignen. Um dieses Problem zu lösen, soll im Rahmen des Forschungsprojektes eine neue Technologie entwickelt werden, die automatisch geeignete PET-Flaschen identifiziert und aussortiert.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...