07.01.2014

www.plasticker.de

PET-Recycling Schweiz: 30.000ste freiwillige PET-Sammelstelle eröffnet

Kurz vor Jahresende wurde die 30.000ste freiwillige PET-Sammelstelle vom Bildungshaus "Maison Diocésaine Notre-Dame du Silence" in Sitten eröffnet. Damit verfügt das PET-Recyclingsystem über doppelt so viele freiwillige Sammelstellen wie Postbriefkästen, teilt der Verein PRS PET-Recycling Schweiz mit.

Die freiwilligen PET-Sammelstellen in den Büros, Freizeitzentren, Schulen, auf Baustellen oder bei den Bergbahnen tragen entscheidend zum Erreichen der hohen PET-Verwertungsquote von 81 Prozent bei. Mit der Eröffnung der 30.000sten PET-Sammelstelle in dem zum Bistum Sitten gehörenden Bildungshaus "Maison Diocésaine Notre-Dame du Silence" kann PET-Recycling Schweiz weiter ihren Service public ausbauen. Dafür bekam das Sittener Bildungshaus ein Dankeschön in Form eines goldenen PET-Sammelbehälters überreicht.

Zusammengerechnet mit den gesetzlich verpflichteten PET-Sammelstellen im Detailhandel stehen der Schweizer Bevölkerung nun landesweit rund 38.000 Möglichkeiten zur Verfügung, an denen sie ihre PET-Getränkeflaschen zurück in den Recyclingkreislauf bringen kann.

Weitere Informationen: www.prs.ch

Weitere News im plasticker