04/04/2012

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

PET: Aufschläge aus Steigerungswelle im März moderat

Im März 2012 kam die jüngste Welle der Preisanhebungen für PET in Europa und auch weltweit überwiegend zum Stillstand. Der Zenit scheint im Laufe des ersten Frühlingsmonats erreicht worden zu sein. Die gegenüber den Vormonaten moderat zu nennende Kostensteigerung von 25 bis 30 EUR/t für den Mix von PX und MEG konnten die Produzenten bei den größeren Abnehmern schon nicht mehr umsetzen, hier kam es meist zum Rollover oder bisweilen gar zu leichten Nachlässen. Kleinere Chargen dagegen wurden weit überwiegend mit dem Kostenaufschlag weitergereicht. Das weniger als geplant abfließende Angebot wurde im März zunehmend in ganz Europa durch günstige Importe spürbar angereichert. Dies berichtet der Branchendienst Kunststoff Information (Bad Homburg, www.kiweb.de) in seiner aktuellen Ausgabe.

Die häufig durch Vorkäufe im Februar gut bestückten Verarbeiter meldeten dazu eine verhaltene Nachfrage aus den Endmärkten. Die flauen Fasermärkte Asiens drücken nach der letztjährigen Rallye in diesem Jahr die Polyesterstrecke eher nach unten. Aus Asien werden entsprechend volle Lager bei PX, PTA, Polyesterfasern und zunehmend auch PET gemeldet. Das zieht die Märkte auch in den anderen großen Märkten der Welt mit sich.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...