03.09.2015

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

PET: Baisse in Asien und Öl-Sinkflug ziehen Notierungen herunter

Wie abzusehen sanken die europäischen PET-Preise auch im August 2015 spürbar. Dem ohnehin seit dem Vormonat aus Asien erstarkenden Abwärtssog gesellte sich im Monatsverlauf der global wieder einsetzende Sinkflug der Öl- und Petrochemie-Notierungen hinzu. Importe waren reichlich vorhanden, zugleich hielten sich viele Käufer wegen der fallenden Preise zurück, so dass die Marktlage mittlerweile eindeutig zum Überangebot tendiert. Der Kostenmix für PET ging um etwa 90 EUR/t nach unten, die Polymernotierungen folgten stehenden Fußes in etwa gleicher Höhe. Dies berichtet der Branchendienst Kunststoff Information (KI, Bad Homburg; www.kiweb.de) im aktuellen Online-Report.

Ein weiterer europäischer Preisverfall für PET im September scheint zudem deutlich vorgezeichnet. Starke Unsicherheiten in Asien, die geradezu hoffnungslose globale und europäische Überversorgung sowie die zurückhaltende Nachfrage sollten für erneut spürbare Abschläge sorgen.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...