07.10.2013

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

PET: Kostensteigerungen überwiegend weitergegeben

Was einige europäische Einkäufer großer PET-Mengen bereits im Laufe des Augusts realisieren mussten, setzte sich im September 2013 auch auf breiter Front bei den kleinteiligeren Abnahmen durch. Letztlich kamen die im Mix gerade noch moderat zu nennenden Kostensteigerungen bei PX und MEG auch auf der Erlösseite in die Bücher der Anbieter. Nur gelegentlich konnte es einmal mehr werden, zu mehr reichte die bei eher müden Aktivitäten recht austariert wirkende Marktlage nicht. Dies berichtet der Branchendienst Kunststoff Information (KI, Bad Homburg; www.kiweb.de) im aktuellen Report.

Für den Oktober ist mit fallenden Preisen zu rechnen. Zum einen hat sich die Upstream-Hektik in der Syrienkrise mit derselben wieder gelegt, zum anderen initiiert ein von China ausgehender Preisverfall zunehmende heftigere Importaktivitäten. Auf der anderen Seite ist eine substanzielle Nachfragebelebung kaum in Sicht.

 

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...