06/07/2015

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

PET: Preise zeigen erste Schwächezeichen

Der Auftrieb der europäischen PET-Preise aus den drei Vormonaten fand im Juni 2015 sein Ende. Mit den stagnierenden Kosten für PX blieben die PET-Notierungen für kleine bis mittlere Mengen vorerst allerdings in einem schwachen Rollover stecken. Insbesondere die hochpreisigen Kleinstmengen gaben leicht nach. Geschuldet ist das Abrutschen unter anderem einer spürbaren Kaufzurückhaltung in der Erwartung sinkender Preise in den nächsten Wochen vor dem Hintergrund von preislichen Schwächesignalen aus China. Dies berichtet der Branchendienst Kunststoff Information (KI, Bad Homburg; www.kiweb.de) im aktuellen Report.

Im Juli erwarten die Abnehmer deutlichere Preisnachlässe. Die Importaktivitäten nehmen bei sinkenden Notierungen in Asien und stabilem Euro zu. Die strukturellen Überhangsprobleme kehren in den PET-Markt zurück.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...