04.02.2015

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

PET: Preisnotierungen rutschen kontinuierlich weiter

Auch im Januar 2015 ließen die europäischen Notierungen für den Verpackungswerkstoff PET nochmals nach. Letztlich sind die Abschläge aber für die Anbieter bei kleinen bis mittleren Mengen noch glimpflich zu nennen, da sie unter den Kostensenkungen lagen. Die großen Abschlüsse haben dabei das Niveau der höherwertigen PET-Regranulate erreicht und teils sogar unterschritten. Der Konsolidierungsdruck im Sekundärmarkt steigt damit nochmals an, nachdem erste Opfer bereits in den letzten Monaten sichtbar wurden. Dies berichtet der Branchendienst Kunststoff Information (KI, Bad Homburg; www.kiweb.de) im aktuellen Online-Report.

Im Februar gibt es Anzeichen der Bodenbildung in der Petrochemie. Außerdem dürfte das insgesamt niedrige Ölpreisniveau die Verbraucherlaune deutlich verbessern. Die Verarbeiter erhalten so von beiden Seiten Impulse zur Aufgabe der bisherigen Zurückhaltung. Dennoch scheint in der PET-Kette genügend Potenzial vorhanden für eine nochmalige, jedoch wohl moderate Abwertung im Februar.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...