10.01.2014

www.plasticker.de

PET to PET: 800 Millionen PET-Flaschen recycelt

Die PET to PET Recyclinganlage in Müllendorf im Burgenland hat im Jahr 2013 nach eigenen Angaben 800 Millionen PET-Flaschen recycelt. Demnach wurden mehr als 20.000 Tonnen PET-Flaschen der Wiederverwendung in neuen Getränkeverpackungen zugeführt.

"Wir freuen uns über die stetig steigende Sammelmoral und das Recycling-Bewusstsein der Österreicher, so konnte 2013 mit der Rekordmenge von insgesamt 20.167 Tonnen PET-Flaschen erstmals die ‚20.000 Tonnen-Schallmauer‘ durchbrochen werden. Dies ist für uns Auftrag genug, auch weiterhin in sinnvolles und ressourcenschonendes ‚Bottle-to-Bottle‘ Recycling zu investieren. Unser Vorzeige-Betrieb wächst mit dem Recyclingbewusstsein der Konsumenten, und das ist auch gut so. Nur so kann PET to PET seiner internationalen Vorreiterrolle in punkto effizientem PET-Recycling gerecht werden", so Geschäftsführer Dipl.-Ing. Christian Strasser.

Über PET to PET Recycling Österreich GmbH
Die Getränkeindustrie trägt mit der PET-Recycling Anlage in Müllendorf der gemeinsam von Lebensministerium, Wirtschaftskammer, Handel sowie Abfallwirtschaft unterzeichneten Nachhaltigkeitsagenda Rechnung, die unter anderem ein zielgerichtetes ökologisches Recycling von PET-Flaschen in Österreich vorsieht. Betrieben wird die Anlage von der PET to PET Recycling Österreich GmbH, an der die Unternehmen Coca-Cola HBC Austria GmbH, Radlberger Getränke GmbH & Co OG, Rauch Fruchtsäfte GmbH & Co OG, S. Spitz Ges.m.b.H und Vöslauer Mineralwasser AG beteiligt sind.

Weitere News im plasticker