23.08.2012

www.plasticker.de

PET to PET: Im Juli 60 Mio. PET-Flaschen recycelt - 150.000 Euro in den Ausbau der Recyclinganlage investiert

Auch dieser Sommer erreicht wieder Höchsttemperaturen: Wenn die Getränkesaison auf ihrem Höhepunkt ist und die heimischen Konsumenten ihren Durst mit Getränken aus PET-Flaschen stillen, läuft auch die Recyclinganlage der PET to PET Recycling Österreich GmbH in Müllendorf auf Hochtouren. So wurden bei PET to PET im Juli 1.800 Tonnen PET-Getränkeflaschen recycelt, dies entspricht einer Menge von 60 Mio. PET-Flaschen, teilt das Unternehmen mit.

Insgesamt wurden in den ersten sieben Monaten diesen Jahres 11.600 Tonnen PET Getränkeflaschen zu lebensmitteltauglichen Recyclaten verarbeitet, das sind rund 400 Mio. einzelne Flaschen, die so als Recyclat der Wiederverwendung in Getränkeverpackungen zugeführt wurden.

"Die Österreicher sind fleißige Sammler und Recycler. Durch die richtig entsorgten PET-Flaschen erhalten wir wertvolles Recycling-Material, um einen funktionierenden und nachhaltigen Bottle-to-Bottle Kreislauf zu gewährleisten. Mit unserem Recycling-System ist uns damit eine beispielgebende Lösung gelungen. Ein System, das funktioniert und Zukunft hat; denn damit ist Österreich führend in Europa", so Dipl. Ing. Christian Strasser, Geschäftsführer der PET to PET Recycling Österreich GmbH.

Erweiterung der Anlage
Der erhöhte Bedarf an ressourcenschonendem Recycling und die gesteigerte Sammelmoral veranlasst PET to PET auch 2012 zu einer Erweiterung der Anlage: Im August wurde eine dritte Schneidmühle installiert und damit die Schneidleistung in der Waschanlage maßgeblich verbessert. Damit investierte PET to PET den Angaben zufolge 150.000 Euro in die Recyclinganlage.