12.03.2010

www.plasticker.de

PKT: Großauftrag zur Teilefertigung für einen Injektionspen

Mit dem Abschluss eines Großauftrags aus Stuttgart setzt sich die langjährige Zusammenarbeit zwischen der Haselmeier GmbH und der PKT Präzisions-Kunststoffteile GmbH fort. Der Hersteller medizintechnischer Geräte platzierte bei PKT einen langfristig ausgerichteten Auftrag zur Teilefertigung für einen Injektionspen, teilt PKT mit.

Im Einzelnen handelt es sich demnach um elf Werkzeuge mit anspruchsvoller Technik und die nachgeordnete Teilefertigung in Serie. Die Werkzeuge haben zwischen vier und sechzehn Formnester, sind durchweg mit Teil- und Vollheißkanälen ausgestattet und umfassen unter anderem auch eine komplexe Zwei-Komponenten-Spritzgießform. Weitere Besonderheit der in Tiefenbronn gefertigten Teile sind die speziellen optischen Anforderungen und die hohen Vorgaben an Wandstärken und Materialien.

Über Haselmeier
Die Firma Haselmeier aus Stuttgart wurde bereits 1920 gegründet und gehört damit zu den deutschen Traditionsunternehmen der Medizintechnik. Haselmeier stellt heute seinen Kunden ein breites Produktportfolio im medizintechnischen Bereich zur Verfügung. Dazu zählen etwa Geräte zur Applikation von Insulin, Wachstumshormonen oder niedermolekularem Heparin zur Thromboseprophylaxe.

Weitere Informationen: www.pkt-gmbh.de, www.haselmeier.com