17/01/2013

www.plasticker.de

PPS: 29. Internationale Konferenz der Polymer Processing Society - Call for Papers noch bis 20. Januar 2013

Die 29. Internationale Konferenz der Polymer Processing Society, die vom 15. bis 19. Juli 2013 im Konferenzzentrum der Messe Nürnberg stattfindet, präsentiert neue Entwicklungen in der Makromolekülforschung und der Polymerverarbeitung sowie aktuelle Trends für biobasierte Kunststoffe, Nanokomposite und nanostrukturierte Polymere bis zur Mikrotribologie. Weiterhin werden innovative Lösungen auf Basis polymerer Werkstoffe für Fragestellungen der Elektromobilität, der erneuerbaren Energien sowie des Bau- und Wohnwesens vorgestellt und die Herstellung lasttragender polymerer Hybridstrukturen behandelt. Weitere Themenschwerpunkte sind Rheologie, Mikrotribologie und Oberflächenanalyse sowie die innovative Additivierung von Polymerwerkstoffen. In den Plenarvorträge werden unter anderem die Herausforderungen und Möglichkeiten des Kunststoffmaschinenbaus im europäischen und asiatischen Raum aufgezeigt.

Die Konferenz, zu der rund 700 Teilnehmer aus aller Welt erwartet werden, wird von einer Industrieausstellung begleitet und bietet im Rahmenprogramm unter anderem Werksbesichtigungen bei namhaften Polymerverarbeitern.

Die Frist zum Einreichen von Beiträgen endet am 20. Januar 2013.

Details zu Einreichung von Beiträgen, Programm und Anmeldung sowie Informationen für Aussteller und Sponsoren finden sich unter www.pps-29.com.