16.01.2012

www.plasticker.de

PRS: Neue Ausgabe von "PETflash" erschienen - Infobroschüre zum PET-Recycling in 7 Sprachen

PET-Recycling Schweiz hat aktuell eine neue Ausgabe des Magazins "PETflash", Nr. 48, Januar 2012, herausgegeben. Auf 16 Seiten berichtet die Organisation u.a. über:

• Im Inselspital wird Recycling grossgeschrieben
Das 1354 gegründete Inselspital Bern gehört zu den grossten Schweizer Spitälern. Nicht nur in medizinischer Hinsicht genügt es höchsten Ansprüchen, auch im Umweltschutzbereich ist es ganz vorne dabei - beispielsweise bei der Sammlung von PET-Getränkeflaschen.

• 5 Jahre IGSU und kein bisschen müde
Die IG saubere Umwelt (IGSU) setzt sich seit knapp 5 Jahren gegen das Littering ein. In diesem Zeitraum hat sie ihre Massnahmen sukzessiv ausgebaut und verstärkt. Allein letztes Jahr war die IGSU mit rund 70 Botschaftern rund 13.000 Stunden auf der Strasse.

• Sammelbehälter rund um die Welt
Die ungewöhnlichsten Sammelbehälter stehen in Ägypten. Zumindest wenn es nach der Jury von PET-Recycling Schweiz geht, die sich unter den zahlreich eingesendeten Fotos im Rahmen des Herbstwettbewerbs für zwei Gewinner entscheiden musste.

René Herzog, Geschäftsführer von PET-Recycling Schweiz, berichtet u.a. darüber, dass letztes Jahr über 2.700 neue PET-Sammelstellen hinzukamen und erläutert die weiteren Pläne der Organisation.

Informationsbroschüre zum PET-Recycling in 7 Sprachen
Der kostenlose Konsumentenflyer von PET-Recycling Schweiz ist inzwischen in 7 Sprachen erhältlich, damit jeder weiss, wie die Entsorgung in der Schweiz gehandhabt wird.

Die Abfall- und Recyclingsysteme unterscheiden sich von Land zu Land. Damit die neuen Einwohner und Einwohnerinnen der Schweiz von Beginn an wissen, wie in der Schweiz die korrekte Entsorgung der PET-Getränkeflaschen gehandhabt wird, stellt PET-Recycling Schweiz einen Konsumentenflyer in sieben Sprachen zur Verfügung. Nebst den Landessprachen Italienisch, Deutsch und Französisch gibt es alles Wissenswerte über das PET-Recycling in Serbisch, Kroatisch, Albanisch und Portugiesisch.