19.02.2013

www.plasticker.de

PRS: PET-Recycling Schweiz sammelt neu auch PE-Folien aus Betrieben

Ab dem 19. Februar 2013 sammelt PET-Recycling Schweiz neu auch PE-Folien aus Betrieben. Die Sammlung erfolgt über die bestehenden PET-Sammelstellen, teilt die Organisation mit.

Der Verbrauch von Kunststoffen in der Schweiz liegt den Angaben zufolge bei ca. 122 Kilogramm pro Einwohner und Jahr, dem 20-fach dessen, was an PET-Getränkeflaschen anfalle. Alleine bei PE-Folien seien das jährlich 75.000 Tonnen, von denen heute erst ein kleiner Teil für das Recycling gesammelt werde.

PET-Recycling Schweiz nutzt nun bereits vorhandene Logistikketten und sammelt neu auch PE-Folien bei bestehenden PET-Sammelstellen. Die "Fahrgemeinschaft" mit PET- und Alu-Säcken reduziere so die Zahl der Transportfahrten und schone damit die Umwelt. Eine Ökobilanzstudie des Bundesamts für Umwelt (BAFU) besage zudem, dass durch das PE-Recycling pro gesammeltem Foliensack gut 13 kg CO2 eingespart werden können.

Gesammelt werden demnach allgemein saubere Verpackungsfolien, Luftpolsterschutzfolien, Umverpackungen von Paletten, Stretch-, Wickel-, Schrumpffolien, Tragtaschen, Sixpack-Folien etc..

Weitere Informationen: www.prs.ch