25.09.2015

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

PTA: Konsolidierung für Polyester-Vorprodukt in Südkorea

Die südkoreanische Petrochemie-Industrie reagiert auf die anhaltenden Überkapazitäten für das wesentliche Polyester-Vorprodukt Terephtheralsäure (PTA). Laut Medienberichten aus Südkorea planen die drei Hersteller Hanwha (Seoul / Südkorea; http://hcc.hanwha.co.kr), Lotte Group (Seoul / Südkorea; www.lotte.co.kr) und Hyosung (Seoul / Südkorea; www.hyosung.com) die Fusion ihrer PTA-Aktivitäten. Hintergrund ist der rapide schrumpfende Export zum großen Nachbarland China. Im Jahr 2011 wurden dorthin rund 3,6 Mio t koreanisches PTA geliefert, im letzten Jahr waren es bereits nur noch 2,6 Mio t.

Die drei Gruppen verfügen laut der Datenbank Polyglobe (www.polyglobe.net) über mehr als 50 Prozent der PTA-Gesamtkapazitäten in Südkorea. Das meiste davon in der südöstlich gelegenen Hafenstadt Ulsan, wo bei Umsetzung der Pläne wohl von Konsolidierungen auszugehen ist.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...