25.02.2014

www.gupta-verlag.de/polyurethane

PU-Einsteiger-Workshop bei Hennecke

"Wir waren von dem Interesse an unserer Veranstaltung überwältigt" so Hennecke-Geschäftsführer Rolf Trippler. Da der Workshop mit über 80 Anmeldungen überbucht war, planen der FSK und Hennecke gemeinsam einen weiteren Workshop am 25. März 2013. Anmeldungen nimmt der FSK bis zum 13. März 2014 unter fsk@fsk-vsv.de entgegen.[image_0] Rund 60 Interessierte, darunter Hochschulvertreter, Professoren, Studenten, Designer und Nachwuchskräfte aus Industrieunternehmen, waren zu dem Workshop nach Sankt Augustin gekommen, um die Vielfalt von Polyurethan kennenzulernen und sich entsprechendes theoretisches und praktisches Werkstoffwissen anzueignen. Neben einer Einführung in die Anwendungsgebiete und chemischen Grundlagen der Polyurethanchemie konnten die Teilnehmer im Technikum des Maschinenerstellers die Herstellung von PU-Teilen miterleben. Die Mitarbeiter von Hennecke hatten für die Live-Demonstrationen im Technikum die Herstellung von PU-Weich- und Hartschaum sowie eine Sprühanwendung vorbereitet. Somit konnten sich die Teilnehmer einen Überblick über den Lösungsansatz bei praxisnahen Aufgabenstellungen bis hin zur Entwicklung von Problemlösungen mit maßgeschneiderten Polyurethansystemen verschaffen. "Es ist wichtig die fast unbegrenzten Möglichkeiten des Hochleistungskunststoffs Polyurethan nach außen zu tragen. Es ist nicht überall bekannt, was mit Polyurethan alles machbar ist", so Hennecke-Vertriebsleiter CSM Jens Winiarz.

www.gupta-verlag.de/polyurethane