26.07.2013

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

PUR-Rohstoffe: Überwiegend Preissenkungen im Juli

Auch im Juli 2013 schwächelten die Notierungen der PUR-Rohstoffe. Wesentliche Vorprodukte wie Benzol und Toluol verbilligten sich zwischen 6 und 7 Prozent. TDI gab daraufhin weiter nach, auch polymeres MDI wurde nun vom Abwärtsstrom erfasst. Einzig reines MDI konnte bei den Isocyanaten das Preisniveau halten. Die von Propylen und Ethylen beeinflussten Polyole gingen trotz deren Preisstabilität ebenfalls weiter nach unten. Dies berichtet der Branchendienst Kunststoff Information (KI, Bad Homburg; www.kiweb.de) im aktuellen Online-Report.

Die PUR-Nachfrage wird sich angesichts der in den südeuropäischen Ländern und Frankreich beginnenden Urlaubszeiten wohl noch weiter verringern, so der Ausblick auf den August. Angesichts des absehbaren Mengendrucks dürfte es den Anbietern schwer fallen, etwaige Kostensteigerungen in die Erlöse für PUR-Komponenten zu übertragen.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...