25.01.2013

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

PUR-Rohstoffe: Erhöhungsforderungen noch wirkungslos

Die Produzenten von PUR-Rohstoffen wärmten für den Januar 2013 die teils noch aus dem frühen Q4 2012 stammenden Forderungen in Europa wieder auf, ohne damit aber nennenswerte Wirkung zu erzielen. Anders als im Dezember waren die PUR-Chemikalien am Jahresanfang zwar wieder begehrter, der Mengenabfluss ließ die Lager aber nicht ausreichend genug abschmelzen, um die Umsetzung der Anhebungswünsche zu befeuern. Nur bei TDI kam es zu marginalen Steigerungen, bei MDI und den Polyolen reichte es nur zu schwachen Fortschreibungen. Dies berichtet der Brancheninformationsdienst Kunststoff Information (KI, Bad Homburg; www.kiweb.de) in seiner aktuellen Ausgabe.

Das Angebot zeigte sich meist ausreichend bis gut, sodass die Januarlieferungen zügig abliefen. Wie erwartet stieg der Bedarf nach dem konsequenten Lagerabbau in Q4 wieder etwas an, allerdings ohne überzuschäumen. Der drängende Kostenschub aus der Aromatenstrecke könnte an den PUR-Rohstoffen im Rest des Q1 jedoch nicht weiter spurlos vorübergehen, so die KI-Einschätzung für die nächsten Wochen.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...