24.11.2014

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

PUR-Rohstoffe: Polyol-Preise gehen in die Höhe

Der substanzielle Verfall der Aromaten-Preise im November 2014 hat nicht zu entsprechenden Abschlägen MDI und TDI geführt. In beiden Fällen blieb es bei leichten Aufweichungen überwiegend. Der Druck nahm allerdings im bisherigen Monatsverlauf vor allem bei TDI immer deutlicher zu. Bei den Polyolen dagegen kam es zu extrem gegensätzlicher Entwicklung. Die Engen vor allem beim Vorprodukt Propylenoxid durch den Komplettausfall der Anlagen in Moerdijk trieben hier die Notierungen teils stark in die Höhe. Diesberichtet der Branchendienst Kunststoff Information (KI, Bad Homburg; www.kiweb.de) im aktuellen Online-Report.

Für den Dezember dürfte Etliches der bislang hinaus gezögerten Abwärtskorrekturen bei den Isocyanaten zum Tragen kommen. Die Polyole dagegen werden solange unter Auftriebsdruck bleiben, wie die Lage in Moerdijk sich nicht spürbar bessert.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...