24.02.2010

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

PUR-Rohstoffe: Preisrückgänge zumeist gestoppt








Die Notierungen der westeuropäischen PUR-Rohstoffe veränderten sich im Februar im Vergleich zum Vormonat nur geringfügig. MDI zeigte leichte Rückgänge, TDI stieg um 50 EUR/t und Polyole blieben meist stabil. MDI war ebenso wie Polyole überwiegend gut verfügbar, TDI zeigte sich eher balanciert ohne Reserven. Die Nachfrage nach alle baunahen Typen blieb schwach, während Automotive und Textil belebter wirkten. Dies berichtet der Branchendienst Kunststoff Information (KI, Bad Homburg; www.kiweb.de) im aktuellen Report Februar.


Bei den Anbietern erhöhe sich wegen Kostensteigerungen der Druck, die Notierungen aller PUR-Komponenten deutlich nach oben zu bringen. Dazu werden unter anderem Produktionen weiter gedrosselt. Je nach einsetzender Nachfrage könnten im März "substanzielle Aufschläge" drohen, so KI.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...