26/04/2011

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

PUR-Rohstoffe: Weitere Preissteigerungen in Sicht

Im April 2011 wurden vor allem die bis dato von den hohen Rohstoffkostensteigerungen verschonten und damit noch tiefstehenden Q1-Vereinbarungen bei den PUR-Rohstoffen ruckartig nach oben gezogen. Vor - allerdings noch recht  moderaten - Aufschlägen blieben aber auch mittelständische Kleinmengen insbesondere für TDI und Polyole nicht immer verschont. Das berichtet der Branchendienst Kunststoff Information (KI, Bad Homburg; www.kiweb.de) in der aktuellen Ausgabe.

Obwohl die wesentlichen Rohstoffkosten für Propylen (C3), Styrol (SM) und Toluol vorerst auf hohem Niveau stagnieren, halten die Produzenten an den hohen deistelligen Q2-Eingangsforderungen fest. Angesichts saisonal treibender Faktoren und des langen Produktionsmonats Mai muss wohl mit weiteren Steigerungen gerechnet werden, so der KI-Ausblick.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...