25.05.2011

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

PUR: Margenrestitution bei Polyolen setzt sich fort

Obwohl der petrochemische Kostenschub der Vormonate zeitnah eingepreist wurde, führten Saisoneffekte und die gut laufende Konjunktur im Mai 2011 zu weiterem Auftrieb bei den westeuropäischen Notierungen der PUR-Komponenten. Das berichtet der Branchendienst Kunststoff Information (KI, Bad Homburg; www.kiweb.de) im aktuellen Monatsreport. Die Aufschläge differenzieren sich jedoch über die Komponenten MDI, TDI und Polyole von 15 bis zu 60 EUR/t aus. In einigen Bereichen würden Mengen zugeteilt, heißt es, da nicht immer ausreichend Mengen verfügbar waren. In der Nachfrage standen saisongerecht die Abnahmen zur Herstellung von Dämmstoffen im Vordergrund.

Von Ausnahmen abgesehen zeichne sich auf der Rohstoffseite eher eine Beruhigung ab, womit das Kostenargument der Anbieter zunehmend neutralisiert werde. Aber auch im Juni müsse zumindest bei tendenziell engen Komponenten mit weiteren Anhebungen gerechnet werden.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...