28.04.2010

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

PUR: Preise treiben anhaltend nach oben

Die schon in Q1 verkündeten Forderungen von bis zu +300 EUR/t hinterließen im April 2010 bei allen PUR-Chemikalien auf breiter Front sichtbare Spuren. Bedingt durch die Frühjahrsbelebung im Bau schlugen die MDI-Qualitäten um bis zu +60 EUR/t an, für das limitierte TDI-Angebot wurden Aufschläge von im Schnitt 85 EUR/t umgesetzt. Noch stärker reagierten die Polyole mit Aufschlägen von bis zu 110 EUR/t auf die hier teils drastisch eingeschränkte Rohstoffsituation, berichtet der Branchendienst Kunststoff Information (KI, Bad Homburg; www.kiweb.de) im aktuellen Monatsreport zu den PUR-Rohstoffen.


Bei hohen Vorproduktkosten, unterschiedlicher Angebotslage und einer sich belebenden Nachfrage müsse im Mai mit wahrscheinlich erneut deutlichen Aufschlägen gerechnet werden, so die Aussicht.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...