28.07.2010

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

PUR: Preissteigerungen im dritten Quartal

Im Juli 2010 lagen die westeuropäischen Notierungen der PUR-Rohstoffe meist auf einem höheren Niveau als zuvor. So legte MDI im Juli trotz tieferer Kosten um bis zu 60 EUR/t zu. TDI verlor zwar leicht, setzte damit aber unter dem Strich den im April begonnenen Seitwärtstrend im hochstehenden Korridor fort. Zusätzlich zu Preissteigerungen verschönerte die - wenn auch geringe - Kostenentlastung das Margenbild der Produzenten insbesondere von weichen Polyolen. Das berichtet der Branchendienst Kunststoff Information (KI, Bad Homburg; www.kiweb.de) im aktuellen Monatsreport.

Das aus den Vormonaten schon bekannte Bild der Zuteilungen habe sich zumeist fortgesetzt. Wegen häufig eingeschränkter Verfügbarkeit bei überwiegend lebhafter Nachfrage sei auch im Urlaubsmonat August mit Steigerungen zu rechnen, resümiert KI.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...