26.09.2011

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

PUR: Rohstoff-Notierungen unter Druck

Nach der sommerlichen Kostenhausse gaben die Notierungen der Basisrohstoffe zum Quartalsschluss wieder nach, was sich auf die westeuropäischen PUR-Komponenten im September 2011 mit teilweisen Preisrückgängen auswirkte. MDI fiel bis zu 30 EUR/t, am deutlichsten verlor TDI mit 65 EUR/t, Polyole ließen um bis zu 35 EUR/t nach. Das berichtet der Branchendienst Kunststoff Information (KI, Bad Homburg; www.kiweb.de) in der aktuellen Ausgabe.

Die zuvor bestehenden tendenziellen Engpässe in der Versorgung hätten sich wieder aufgelöst. Der Bedarf stieg andererseits nicht wie nach dem Ende der Urlaubszeit erwartet sprunghaft an. Daher konnten die Lieferungen überwiegend zeitnah durchgeführt werden. Während bei MDI und Polyolen nun eher mit Festigungstrends zu rechnen sei, bleiben die TDI-Preise weiter unter Druck, so der KI-Ausblick für die nächsten Wochen.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...