27.10.2015

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

PUR: Tiefere Vorprodukt-Preise ziehen PUR-Rohstoffe abwärts

Einigermaßen herbe Rückschläge gab es im Oktober für fast alle PUR-Rohstoffe. Insbesondere polymeres MDI und weiche Polyole gaben deutlich nach, eine Reaktion auf die Abstürze bei Benzol und Propylen im September, der sich vor einem Monat noch kaum in den Notierungen niedergeschlagen hatte. Insofern hatten die zurückliegenden Wochen des Monats Nachholcharakter. Lediglich Rein-MDI konnte sich mit einem Nachgeben in moderatem Umfang dem allgemeinen Trend fast vollständig entziehen. Dies berichtet der Branchendienst Kunststoff Information (KI, Bad Homburg; www.kiweb.de) im aktuellen Online-Report.

Dabei trifft die derzeit mehr als ausreichende Verfügbarkeit der meisten PUR-Materialien auf eine durchaus robuste Ordertätigkeit aus allen Branchen. Der sehr tiefe Fall der Vorprodukte in den vergangenen beiden Monaten, den die PUR-Rohstoffe noch nicht zur Gänze eingepreist haben, lässt für den November bei weiter guter Nachfrage noch Einiges an Spielraum für ein weiteres Bröckeln der Preise.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...