25.03.2013

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

PVC-Recycling: Partnerschaft zur Baustoffverwertung mit Abbruchwirtschaft

Unter dem Motto "Selektiver Rückbau statt Abrissbirne" hat sich die deutsche Abbruchwirtschaft schon vor vielen Jahren die Trennung von Baumaterialien auf die Fahnen geschrieben - und so die Voraussetzung für werkstoffliche Recyclinglösungen im Sinne des Kreislaufwirtschaftsgesetzes geschaffen. Wie Michael Vetter, Geschäftsführer der Rewindo Fenster-Recycling-Service GmbH (Bonn; www.rewindo.de) anlässlich der 19. Abbruchtagung in Berlin erklärte, habe man der Abbruchbranche eine Umweltpartnerschaft beim Recycling von PVC-Baustoffen angeboten.

Zusammen mit anderen Recycling-Initiativen der "Aktion PVC-Recycling" will man so bundesweit dabei unterstützen, dass Bauabfälle wie Bodenbeläge, Dachbahnen, Fenster, Türen, Rollläden und Kunststoffrohre direkt an der Baustelle eingesammelt, in spezialisierten Recyclinganlagen sortenrein getrennt und wieder zu neuen Bauprodukten verarbeitet werden.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...