23.10.2014

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

PVC: Deutsche Verwertungsquote erreicht fast 100 Prozent

Im Jahr 2013 wurden in Deutschland rund 1,8 Mio t PVC hergestellt. In die deutsche Verarbeitung flossen rund 1,6 Mio t. Knapp drei Viertel des verarbeiteten Primär-PVC wurden für Bauprodukte verwendet. Das meldet die Arbeitsgemeinschaft PVC und Umwelt e.V. (AGPU, Bonn; www.agpu.com) auf Basis der Studie "Analyse der PVC-Produktion, Verarbeitungs-, Abfall- und Verwertungsströme in Deutschland 2013", die die Consultic Marketing und Industrieberatung GmbH (Alzenau; www.consultic.com) im Auftrag von AGPU, PlasticsEurope Deutschland (www.plasticseurope.de) und BKV (www.bkv-gmbh.de) erstellt hat.

Die PVC-Abfallmenge lag demnach bei 650.000 t, und die Verwertungsquote erreichte stolze 99 Prozent. Bezogen auf den Gesamtabfallstrom sind dabei laut Consultic 37 Prozent werkstofflich, knapp ein Prozent rohstofflich und 61 Prozent energetisch genutzt worden. Seit 2007 ist die Verwertungsrate bei PVC damit um 5 Prozentpunkte gestiegen, hebt die AGPU hervor.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...