05.02.2015

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

PVC: Kostensenkung wieder weitgehend eingepreist

Im Januar 2015 waren die europäischen PVC-Anbieter erneut gezwungen, die Kostensenkung des Ethylens dem üblichen Anteil entsprechend an ihre Abnehmer weiterzugeben. Es häuften sich Berichte über immer praller gefüllte Lager bei den Anbietern, da nicht nur Nebensaison herrscht, sondern sich auch viele Käufer bei den fallenden Preisen seit Wochen in Zurückhaltung üben. Dies berichtet der Branchendienst Kunststoff Information (KI, Bad Homburg; www.kiweb.de) im aktuellen Online-Report.

Die Mengen sollten aber im Februar etwas besser abfließen. Wieder stehen Abschläge ins Haus, wiewohl etwas moderater als zuvor. Zugleich mehren sich die Zeichen einer preislichen Bodenbildung in allen Ölstrecken. Verbunden mit vorsaisonalen Lagerauffüllungen in einer sich anbahnenden guten Verbraucher- und Baulaune sollte dies zu einer zügig zunehmenden Auflösung des Kaufstaus führen.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...