10.10.2013

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

PVC: Leichte Margenzugewinne für Anbieter

Die Erzeuger-Forderungen im September 2013 enthielten die Hälfte des Ethylen-Aufschlags sowie eine Margenverbesserung. Die Versorgungslage kann zwar als gut bezeichnet werden, nachfrageseitig aber hatten etliche Verarbeiter ihre Mengenplanung im September etwas zu optimistisch ausgelegt. In der Folge stiegen die Preise für S-PVC Basis etwas stärker als die Kosten. Dies berichtet der Branchendienst Kunststoff Information (KI, Bad Homburg; www.kiweb.de) im aktuellen Online-Report.

Insgesamt ist für den Oktober demnach mit einem stabilen bis allerhöchstens leicht nachlassenden Preisverlauf zu rechnen - bei überwiegend normalem Ausstoßvolumen. Der Import dürfte sich in normalem Rahmen bewegen. Die Verarbeiter fahren bereits auf Sicht und passen ihre Planmengen eher nach unten als nach oben an.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...