03/12/2015

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

PVC: Preistendendenz deutet auf Rollover im Dezember

Den angestrebten Rollover konnten die europäischen PVC-Anbieter im November 2015 nicht ganz halten. Insbesondere bei den höher stehenden Notierungen der Basistypen mussten sie die Preise leicht zurücknehmen. Bei den Compounds sorgten die schwach tendierenden Zuschlagstoffe aus den C3-Strecken ebenfalls für leichte Abschläge. Die Pastenqualitäten, überwiegend E-PVC, blieben dagegen stabil. Dies berichtet der Branchendienst Kunststoff Information (KI, Bad Homburg; www.kiweb.de) im aktuellen Online-Report.

Im Dezember hat die Ethylen-Referenz etwas zugelegt. Die Produzenten werden versuchen, diese Steigerung wie üblich anteilig weiterzugeben. Die Erfolgsaussicht dafür ist aber angesichts des nahenden Jahresendes mit den Feiertagen eher als schlecht zu beurteilen. Rollover scheint das wahrscheinlichste Szenario.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...