23.05.2014

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

PVC Profile: Russischer Markt bricht ein

Der Markt für PVC-Profile ist im Jahr 2013 in Russland um über 10 Prozent zurückgegangen. Wie das Marktforschungsunternehmen Interconnection (Wien / Österreich; www.interconnectionconsulting.com) berichtet, wird der Markt in Russland, der Ukraine und Polen in den Jahren bis 2017 von heute 1,4 Mrd EUR auf dann 1,2 Mrd EUR schrumpfen.

Aus Polen kommen eher ermutigende Signale. Dort hat der Markt 2013 um 0,4 Prozent zugelegt und die volkswirtschaftlichen Indikatoren weisen auf weitere Stabilität hin. Die Ukraine hat es da schon schwerer. Hier schrumpfte der Markt um 1,4 Prozent. Wirklich dramatisch sei die Lage in Russland, so die Wiener. Allein in den ersten Monaten des Jahres 2014 habe der Markt rund 15,3 Prozent seines Umsatzes eingebüßt - in erster Linie aufgrund der Rubel-Abwertung. Wichtigstes Segment des PVC-Profilgeschäfts seien Fensterprofile, die einen Anteil von über 88 Prozent. Bis 2017 soll die verarbeitete Menge auf 633.000 t sinken.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...