19.05.2015

www.plasticker.de

Par-Pak: Britischer Kunststoffverpackungspezialist übernimmt Deltaform und Chiltern Thermoforming

Der britische Hersteller von Kunststoffverpackungen Par-Pak Europe übernimmt das Branchenunternehmen Deltaform und dessen Tochtergesellschaft Chiltern Thermoforming.

In einer Pressemitteilung informiert Par-Pak über den Abschluss der Transaktion, ohne allerdings auf das finanzielle Volumen und weitere Einzelheiten einzugehen.

Die 1992 gegründete Deltaform hat ihren Sitz im südwestenglischen Bridgwater und produziert mit rund 200 Mitarbeitern eine breite Palette an festen Kunststoffverpackungen für die Lebensmittelindustrie und den Einzelhandel. Seit 2009 kontrolliert Deltaform auch die im nordwestlich von London gelegenen Aylesbury ansässige Chiltern Thermoforming, die mit 60 Mitarbeitern ebenfalls feste Kunststoffverpackungen herstellt. Beide Unternehmen erreichen zusammen einen Jahresumsatz von etwa 27 Mio. GBP (37,4 Mio. EUR).

Par-Pak Europe hat ihren Sitz in Milton Keynes und verarbeitet APET, rPET, dPET und rPET/PE zu festen Verpackungsmitteln für die Lebensmittelindustrie und zu Einweggeschirr. Das Unternehmen beschäftigt mehr als 100 Mitarbeiter und erzielt einen Jahresumsatz von etwa 20 Mio. GBP (27,7 Mio. EUR). Im Herbst vergangenen Jahres übernahm Par-Pak den irischen Kunststoffverarbeiter Holfeld Plastics.

Par-Pak Europe wird von der US-amerikanischen The Waddington Group kontrolliert, zu der auch WNA in den USA und Polar Pak in Kanada gehören.

Weitere News im plasticker