21.01.2013

www.plasticker.de

Petainer: Aufstockung der Kapazitäten im schwedischen Lidköping

Für das Produktionswerk Lidköping, Schweden, plant der PET-Kunststoffverpackungshersteller Petainer Czech Holdings (Aš, Tschechische Republik) ein weiteres Investitionspaket in Höhe von mehreren Millionen Euros, um durch Anschaffung einer neuen Spritzgießanlage und Spritzgießwerkzeuge (Husky HPP) die Produktionskapazitäten und die Wirtschaftlichkeit des schwedischen Werks signifikant zu erhöhen.

Mit dem Einsatz der PET Spritzgießtechnik (Husky HPP) verfolgt die Holding das Ziel, ihre Stellung am Markt als kostengünstiger Anbieter von effizienten, modernen und umweltfreundlichen PET-Verpackungslösungen zu stärken sowie ihren ökologischen Fußabdruck kontinuierlich zu verbessern.

Das Investitionsvorhaben ist Teil eines Mitte vergangenen Jahres geplanten mehrstufigen Investitionsprogramms und betont die Bedeutung des schwedischen Produktionswerks innerhalb der Holding. Philipp Sanner, Verkaufs- und Marketing-Direktor der Petainer Holding, sieht den jetzigen Zeitpunkt für technologiegetriebene Investitionen als genau den richtigen an. Mit dem geplanten Kapazitätsausbau könne die Unternehmensgruppe auch zukünftig ihre Strategie, die Entwicklung lokaler Märkte voranzutreiben und ihre Geschäftstätigkeit in andere Regionen auszubauen, verfolgen.