02.07.2013

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Peter Greven: Neue Anlage zur Produktion von Fettsäureestern

Die Peter Greven GmbH & Co KG (Bad Münstereifel; www.peter-greven.de), eigenen Angaben zufolge ein führender Hersteller von oleochemischen Additiven, will noch im Sommer 2013 eine neue Produktionsanlage für Fettsäureester anfahren. Die Gesamtinvestition wird mit 8 Mio EUR beziffert. Neben der Anlage nebst erforderlicher Infrastruktur (Tanks, Energie, Betriebsmittel) floss auch Geld in ein Technikum und in Labor- und Prüfeinrichtungen.

Durch die Investition sollen am Standort 10 neue Arbeitsplätze entstehen. Insgesamt beschäftigt Peter Greven in Bad Münstereifel 185 Mitarbeiter, außerdem 45 in der Niederlassung Penag / Malaysia und 25 im niederländischen Venlo. Das Unternehmen hat im vergangenen Geschäftsjahr einen Umsatz von über 100 Mio EUR erwirtschaftet.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...