12.01.2010

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Petrochina Lanzhou: Großbrand nach Gasexplosion in Raffineriekomplex

Eine Explosion in einem Naphtha-Tanklager hat am 7. Januar 2010 einen Großbrand im Raffineriekomplex der Lanzhou Petrochemical Company ausgelöst. Eine bisherige Analyse ergab nach Unternehmensangaben eine Entzündung von C4-Gas durch statische Elektrizität. 300 Feuerwehrleute bekämpften den Brand in dem rund 30 km von Lanzhou in der zentralchinesischen Provinz Gansu entfernten Komplex.


Es soll Tote und Verletzte gegeben haben, genaue Zahlen sind allerdings nicht zu erhalten. Während die Muttergesellschaft China National Petroleum Corporation (CNPC, Beijing / China; www.cnpc.com.cn) von fünf Vermissten und sechs Verletzten spricht, gibt es andere chinesische Quellen, in denen von zwei bis fünf Toten sowie mehreren Verletzten und weiteren Vermissten die Rede ist. Bereits 2006 war es zu einer Explosion in dem Werk gekommen, bei der es nach chinesischen Medienberichten vier Tote und elf Verletzte gab.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...