25/06/2012

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Phoenix-Extrusion Technology: Insolvenzantrag gestellt

Der Hersteller von Werkzeugen für die Extrusionstechnik Phoenix-Extrusion Technology GmbH (Kirchdorf, Krems / Österreich) hat Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt. Das meldete der Alpenländische Kreditorenverband für Kreditschutz und Betriebswirtschaft (AKV, Wien / Österreich). Das Landesgericht Steyr eröffnete ein Konkursverfahren.

Laut AKV drücken das Unternehmen, das von den Geschäftsführern Alexander und Michael Heider (38) sowie Karlheinz Berger (48) geführt wurde, Schulden in Höhe von 2,8 Mio EUR. Grund für die Situation sind Kosten von 1,16 Mio EUR für eine Projektentwicklung, in deren Folge es 2011 zu einem Betriebsergebnis von -1,2 Mio EUR kam. 21 Mitarbeiter sind betroffen. Gespräche mit den Gläubigern für eine gerichtliche Sanierung sowie die Suche nach einem Investor scheiterten bisher.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...