30.03.2010

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Plastic Omnium: Zurück in den schwarzen Zahlen

Dank der bereits in 2007 begonnenen Restrukturierung, den damit verbundenen Produktionsverlagerungen nach Asien und der Reduzierung der Beschäftigtenzahl um gut 20 Prozent in diesem Zeitraum hat der Kunststoffverarbeiter Plastic Omnium (PO, Levallois / Frankreich; www.plasticomnium.com) das Jahr 2009 vergleichsweise gut überstanden. Insgesamt betrug der Erlös 2,46 Mrd EUR gegenüber 2,7 Mrd EUR im Vorjahr. Der Automobilbereich fiel von 2,17 auf gut 2 Mrd EUR zurück, der Umweltbereich (vornehmlich Müllbehälter aus Kunststoff) ließ deutlicher Federn und schrumpfte von 525 auf 444 Mio EUR. Unter dem Strich erwirtschaftete PO wieder einen Nettogewinn von 33 (-63,2) Mio EUR.


Im 1. Halbjahr 2010 erwartet PO Zahlen auf Höhe des 2. Halbjahrs 2009. Für das Gesamtjahr liegen die Prognosen leicht höher.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...