14.09.2011

www.plasticker.de

Plastic Pipes XVI: Call for Papers

Die Veranstalter der Plastic Pipes XVI rufen zur Einreichung von Vorträgen für die nächste internationale Konferenz über Rohre aus Kunststoffen auf. Die Plastic Pipes XVI wird vom 24. bis 26. September 2012 als internationaler Kongress mit Ausstellung in Barcelona/Spanien stattfinden. Autoren sollen ihren Vortrag mit Überschrift und Kurzfassung bis zum 15. November an Pierre Belloir, Total Petrochemicals Research Feluy (E-Mail: pierre.belloir(at)total.com) laut Website übermitteln. Schlusstermin für die vollständige Endfassung ist der 16. Mai 2012.

Innovation war stets der Motor für das Wachstum der Kunststoffrohr-Industrie. Während der letzten dreißig Jahre stellten die Plastic Pipes-Konferenzen ein international bedeutendes Forum dar, auf dem in den Vorträgen zahlreiche neue und interessante Materialien, Systeme, Anwendungen und technische Entwicklungen für Rohre aus Kunststoffen präsentiert wurden.

Schlüsselthemen der Konferenz
In der Regel sollen die Konferenzvorträge Schwerpunktthemen der Kunststoffrohr-Branche behandeln, vor allem Marktaspekte sowie neuartige Lösungen, Anwendungen und technische Entwicklungen bei Rohrleitungssystemen. Darüber hinaus freuen sich die Organisatoren auch auf interessante Referate ohne unmittelbaren Bezug zu diesen Schlüsselthemen. Alle Konferenzpapiere müssen in englischer Sprache vorgetragen und als pdf-Datei eingereicht werden.

Die Marktentwicklung sowie interessante Erfahrungen aus aller Welt sollen im Mittelpunkt der Konferenz stehen. Neben den Marktaspekten für alle Arten von Rohrleitungssystemen werden Lösungen und Erfahrungen mit Rohrsystemen im Untergrund die Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Wichtige Meilensteinprojekte, beispielsweise PE100-Rohrleitungssysteme, stoßen wegen der Einsatzbedingungen und der oft außergewöhnlichen Baugrößen weltweit auf besonderes Interesse. Dieselbe Faszination üben die ingenieurtechnischen Herausforderungen bei grabenlos verlegten Rohrleitungen aus.

Die Anwendung von Kunststoffrohren hat sich kontinuierlich entwickelt. Berichte über neue Einsatzgebiete sind deswegen besonders erwünscht. Dasselbe gilt auch für neue Kunststoff-Rohrwerkstoffe, für Rohre mit profilierter Wand und für Mehrschichtrohre. Innovative Produktgestaltung sowie Prüfmittel und -verfahren für Rohrleitungssysteme geben weitere wichtige Hinweise darauf, wie sich die Technologie in der Kunststoffrohr-Industrie künftig entwickeln wird.

Plastic Pipes XVI wird organisiert vom Plastics Pipe Institute, PVC4Pipes, PE100+, TEPPFA sowie von nationalen und regionalen Handelsverbänden. Konferenz und Ausstellung finden statt im Hotel Arts im attraktiven Hafenviertel in der Nähe der Stadtmitte von Barcelona/Spanien.

Auskünfte zur Konferenz-Anmeldung, zu Unterkünften sowie für Aussteller:

Ms Nora Liszkai - Congress Kft.
1026 Budapest, Szilágyi E. Fasor 79., HUNGARY
Tel: +36 1 212 00 56, Fax: +36 1 356 65 81
Email: liszkai.nora(at)congress.hu

Weitere Informationen zur Anmeldung von Vorträgen sind auf der Konferenz-Website zu finden: www.ppxvi.org

Plastic Pipes XVI, Konferenz, 24.-26.9.2012, Barcelona, Spanien