22.01.2014

www.plasticker.de

PlasticsEurope: Sportengagement mit "Team Kunststoff" verlängert

Die aktuelle Leistungsschau des Wassersports bot den perfekten Rahmen für das neuerliche Bekenntnis der Kunststofferzeuger zu Engagement und Verantwortung im Kanusport: Am Rande der weltgrößten Yacht- und Wassersportmesse "boot" in Düsseldorf verlängerte PlasticsEurope den Kooperationsvertrag mit dem Deutschen Kanu-Verband (DKV). Damit wird das erfolgreiche Engagement für die Kanurennsport- und die Kanuslalom-Nationalmannschaft im "Team Kunststoff" auch 2014 fortgesetzt.

"Dies ist ein guter Tag für unsere Kanuten", erklärte DKV-Präsident Thomas Konietzko bei der "boot". "Es freut uns, dass die Kunststoffindustrie unserem Sport seit nunmehr 14 Jahren die Treue hält. Damit können wir mit Rückenwind in die neue Saison starten und weiter intensiv an großen Erfolgen arbeiten." Die überragenden sportlichen Resultate waren aber nicht allein ausschlaggebend für die Weiterführung des Sponsoringengagements, wie Michael Herrmann, Geschäftsführer bei PlasticsEurope, bei der Vertragsunterzeichnung betonte: "Die Erfolge bei Olympia oder der Sprint-WM im vergangenen Jahr in Duisburg haben für sehr viel Popularität und Medienresonanz gesorgt. Sie zeigen uns, was ein gezieltes und verlässliches Engagement erreichen kann. Uns ist aber auch wichtig, dass hier Sportlerinnen und Sportler unterstützt werden, die nicht automatisch im Rampenlicht stehen." Gelegenheit, die tolle Bilanz des erfolgreichsten Kanuverbandes der Welt zu verbessern, gibt es in diesem Jahr unter anderem bei der Heim-EM vom 10. bis 13. Juli in Brandenburg.

Seit 1996 unterstützt PlasticsEurope Deutschland e.V. den Leistungssport und übernimmt damit gesellschaftliche Verantwortung. Zu der Sponsoringinitiative "Team Kunststoff" gehören aktuell die Nationalmannschaft der Rennsport- und Slalomkanuten, die Ruderinnen im Deutschland-Doppelzweier sowie das Nationalteam der Optisegler. Seit ihrem Bestehen feierten die Athleten vom Team Kunststoff insgesamt 45 olympische und paralympische Medaillen bei den Spielen in Sydney, Athen, Peking und London sowie zahllose Welt- und Europameistertitel sowie Weltcupsiege.

Weitere News im plasticker