06/08/2014

www.plasticker.de

Plastisud + Sumitomo (SHI) Demag + Total: Neuer Weltrekord bei der Produktion von Schraubverschlüssen mit TE-Band aus PE-HD

190,000 Teile pro Stunde, 1,5 Mrd. Verschlüsse pro Jahr: Sumitomo (SHI) Demag und seinen Entwicklungspartnern Total und Plastisud gelang nach eigenen Angaben ein neuer Weltrekord bei der Produktion von Schraubverschlüssen mit TE-Band aus PE-HD ohne Nachbearbeitung.

Mit einer Zykluszeit von nur 1,9 Sekunden stellte eine speziell für schnelllaufende Verpackungsanwendungen entwickelte El-Exis SP 420-3000 mit einem 96-fach Heißkanalwerkzeug (29/25) auf der Chinaplas 2014 Schraubverschlüsse aus PE-HD mit einem Teilgewicht von 1,3g her. Ausgestattet war die Maschine mit einer Barriereschnecke, die durch ein konstantes L/D Verhältnis (25:1) und eine spezielle Rückstromsperre für eine hohe Prozesskonstanz und höchste Reproduzierbarkeit sorgte.

Die hohe Verfahrgeschwindigkeit, die der an die Anwendung angepassten Dynamik der von Sumitomo (SHI) Demag entwickelten hybriden Antriebstechnologie und der Einspritz- und Plastifizierleistung erreicht wurde, sei auch das Ergebnis der engen Zusammenarbeit aller Beteiligten gewesen. So brachte Total seine Kenntnisse im Bereich Polyesterharze für Verschlussanwendungen in das Projekt ein. Polyethylen HD6081 (d = 0,960 g/cm³, MI2 = 8 g/10min) von Total wurde für den Mineralwasserbereich entwickelt und hat sich demnach bei Sumitomo (SHI) Demag wegen seiner schnellen Kristallisation bewährt, die eine schnelle Entformung und hohe mechanische Teilequalität ermögliche.

"Mit seinen fundierten Kenntnissen bei der Entwicklung von Werkstoffen für Verschlussteile leistete Total einen wertvollen Beitrag zu dem Projekterfolg, denn diese beachtliche Ausstoßleistung wurde nicht zuletzt auch durch den Werkstoff erzielt. Sumitomo (SHI) Demag, Total und die anderen Partner gaben ihr volles Engagement für das gemeinsame Ziel, eine hohe Produktqualität bei extrem kurzen Zykluszeiten zu ermöglichen. Dieser bahnbrechende Erfolg war auch ein Verdienst der hervorragenden Fließeigenschaften von HD6081. Zykluszeiten von 1,9 Sekunden und punktgenaues Einspritzen sind das Ergebnis einer präzisen Abstimmung von Werkstoff, Maschine und Werkzeug", betont Arnaud Nomblot, Entwicklungsleiter Verpackungstechnik bei Sumitomo (SHI) Demag.

"Die erfolgreiche Zusammenarbeit mit Sumitomo (SHI) Demag ist ein weiterer Beleg dafür, dass Total bei Verschlussteilen für den Verpackungsmarkt die Nase vorn hat. Mit den speziell für diese Anwendungen entwickelten Werkstoffen hat sich Total als neuer Wettbewerber auf dem Markt durchgesetzt, denn wir erfüllen damit höchste Kundenansprüchen und ermöglichen so Vorteile für die gesamte Wertschöpfungskette”, erklärt Gabriela Quevedo Silvetti, Market Development Engineer Rigid Packaging bei Total.

Weitere Informationen:
www.plastisud.it, www.sumitomo-shi-demag.eu, www.total.com

Weitere News im plasticker