22.10.2013

ISRA SURFACE VISION GmbH

Plug & Inspect: 100%-Oberflächeninspektion

Integrieren… anschließen… inspizieren… mit Plug & Inspect:

Flexible Paketlösung für automatisierte
Qualitätskontrolle von Non-Wovens und Film


Plug & Inspect: 100%-Oberflächeninspektion
schnell und einfach selbst integriert


Premiere auf der K-Messe: ISRA VISION präsentiert erstmals Plug & Inspect. Das neue Ready-to-Use-Produkt macht es deutlich einfacher, Oberflächeninspektionslösungen für Kunststoffe in Anlagen und Prozesse zu installieren und zu integrieren. Kunden ist es nun möglich, ein vollwertiges Inspektionssystem ganz ohne Expertenwissen selbst in Betrieb zu nehmen. Zur verlässlichen Identifizierung und Klassifizierung von Oberflächenfehlern auf Vliesstoffen und Film (transparent und transluzent) sind nur wenige einfache Schritte nötig – schnell sorgt Plug & Inspect für mehr Flexibilität und höhere Produktivität in der Produktion.


In Zeiten wachsenden Termindrucks und anspruchsvoller Auftraggeber wird für Hersteller von Vliesstoffen und Kunststofffilm die Qualitätskontrolle mittels optischer Inline-Inspektionssysteme zunehmend unverzichtbar. Aufwändige Installation und zeitintensive Inbetriebnahme entsprechender Systeme stellten mancherorts aber bislang eine Einstiegsbarriere dar. Plug & Inspect überwindet die Hürde: Das clevere Konzept vereinfacht die Integration in Produktionslinien soweit, dass der Kunde dies selbst erledigen und das System schnell in Betrieb nehmen kann.


ISRA stellt mit Plug & Inspect ein Paket mit den Komponenten einer leistungsfähigen Oberflächeninspektionstechnologie zur Verfügung. Zum Lieferumfang gehören Kamerabalken, Beleuchtungsmodul und die speziell entwickelte Software. Das System ist für eine intuitive Bedienung auf PC, Laptop oder Tablet PC des Kunden ausgelegt und in nahezu alle Maschinen, Bahnführungen, Anlagen und bestehende Umgebungen integrierbar - dank kompakter Bauweise auch dort, wo das Platzangebot niedrig ist.


Dass der Anwender innerhalb kürzester Zeit mit Plug & Inspect arbeiten kann, bedeutet für ihn, auch schnell von Vorteilen zu profitieren. Defekte auf Vliesstoff- und Filmoberflächen, darunter Gels, Insekten, Stippen und Löcher, werden lückenlos identifiziert und klassifiziert. Das erlaubt die Auslieferung einer nachweislich einwandfreien Warenqualität bei gleichzeitiger Reduzierung von Kundenreklamationen. Mit vom System gesammelten Informationen über typische Defekte und ihre Entstehung lassen sich Produktionsparameter optimieren, was zu einer insgesamt effizienteren Herstellung führt. Optimal justierte Maschinen sind zudem Grundlage für hohe Verfügbarkeiten und die Minimierung von Ausfallzeiten.


Fazit: Mit "Plug & Inspect" erhalten Produzenten von Vliesstoffen und Film einen schnellen und unkomplizierten Zugang zur 100%-Oberflächeninspektion. Sie sind nicht mehr von Experten abhängig, um Qualität und Effizienz ihrer Anlagen zu erhöhen. Die optische In-Line-Inspektion wird so auch eine Option für Unternehmen, die bisher aus Kostengründen passen mussten. Die Amortisationszeit ist bemerkenswert kurz.