09.11.2010

www.plasticker.de

Polen: Verpackungsproduzent Suwary erzielt Erlös von rund 37 Millionen Zloty

Der polnische Hersteller von Verpackungsfolien, Suwary, hat nach den ersten neun Monaten einen Umsatz von 36,84 Millionen Zloty (9,2 Millionen Euro) erreicht. Wie das internationale Fachportal "eplastics.pl" berichtet, erzielte der Produzent einen Betriebsgewinn von 2,1 Millionen Zloty (eine halbe Million Euro) und einen Nettogewinn von 1,74 Millionen Zloty (440.000 Euro).

Die Geschäfte standen unter dem Einfluss negativer Marktbedingungen wie dem Anstieg der Rohstoffpreise sowie ungünstiger Wechselkurse. Das Unternehmen hat im dritten Quartal den Verpackungsproduzenten Kartpol übernommen, der sich auf die Baubranche konzentriert. Darüber hinaus kaufte Suwary Produktionsaktiva vom Mitbewerber Unipet. Dadurch stärkte Suwary sein Geschäft mit Spezialverpackungen für die Milchindustrie sowie für die Saft- und Getränkebranche.

Diese Akquisitionen gehören zu einem Investitionsprogramm, das einen Gesamtwert von 4,5 Millionen Zloty (rund 1,3 Millionen Euro) hat. Suwary will damit innerhalb der kommenden zwei Jahre den Verkauf von PET-Verpackungen verdreifachen. Der Produzent hat im vergangenen Jahr einen Erlös von 42,4 Millionen Zloty (10,6 Millionen Euro) erreicht.