17.02.2010

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

PolyOne: Rückkehr in die schwarzen Zahlen

Nach umfangreichen Restrukturierungen hat PolyOne (Cleveland, Ohio / USA; www.polyone.com) im Geschäftsjahr 2009 wieder schwarze Zahlen geschrieben. Das Masterbatch-, Compounding- und Distributionsunternehmen erwirtschaftete einen Nettogewinn von 67,8 Mio USD (umgerechnet 48,8 Mio EUR) nach einem Vorjahresverlust von 272,9 Mio USD. Der Umsatz sackte um ein Viertel ab auf 2,06 Mrd USD.


"Es ist kein Geheimnis, dass wir uns zu Jahresbeginn in gefährlichen Wassern bewegten", so CEO Stephen Newlin. "Aber wir haben den Hebel umgelegt und später im Jahr den Umsatz gesteigert sowie neue Kunden gewonnen." Im vierten Quartal legte der Umsatz von 541,8 auf 552,5 Mio USD zu. PolyOne hat sich neu aufgestellt und operiert seit Jahresbeginn mit fünf Geschäftsfeldern.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...